Marken Viagra oder Sildenafil Generikum

Was ist Unterschied zwischen Original Marken Viagra von Pfizer und einem Sildenafil Generikum? Welches ist besser und wo ist mehr Wirkstoff enthalten? Was sagen die Erfahrungsberichte über die Zufriedenheit aus?
Unterschiede & Fakten
original-viagra-sildenafil-generika-vergleich

Kurz gesagt: Die Forschungskosten vom Original Präparat sind deutlich höher als wenn ein Generikum den Wirkstoff nachträglich zulassen darf.

Dadurch ist das Marken Viagra von Pfizer auch heute noch teurer als die günstigen Sildenafil Generika, wie beispielsweise von ratiopharm, Hexal oder Aristo. Der günstigere Preis ist der Hauptgrund warum Generika häufiger genutzt werden.

Was die Wirksamkeit angeht, so sind Männer laut Berichten genauso zufrieden, wenn nicht sogar teilweise noch zufriedener. Dies hängt auch mit leichten Unterschieden der weiteren Bestandteile zusammen. Manche Generika sind somit beispielsweise Laktosefrei oder enthalten ingesamt weniger Zusatzstoffe.

Laut Verordnung müssen Generika mindestens 80 % und dürfen maximal 125 % des Originals enthalten. In der Praxis sind meist nur 5 % Unterschied nachweisbar.

Themen:
    Add a header to begin generating the table of contents

    Warum ist Viagra so teuer?

    Das Original Viagra von Pfizer hat einen stolzen Preis. Dies hängt vor allem mit der teuren Erstzulassung zusammen. Vor der Zulassung  im Jahre 1998 mussten erst zahlreiche Studien und wissenschaftliche Forschungen durchgeführt werden. Dies kostet dem Unternehmen sehr viel Geld, was anschließend wieder erwirtschaftet werden muss.

    Sind die Untersuchungen über den Wirkstoff Sildenafil abgeschlossen muss ein Patent über den Wirkstoff angemeldet werden. Da sonst die Gefahr bestehen würd das andere Hersteller den nun getesteten Wirkstoff verwenden würden, und ihn günstiger verkaufen würden. Der Patentschutz dient also dazu das ein „Erfinder-Unternehmer“ wie Pfizer das Vorrecht hat das Produkt zu verkaufen, welches Sie durch viele Ausgaben auch auf den Markt gebracht haben.

    Das Patent konnte 2013 nicht verlängert werden. Seit dem gibt es zahlreiche Sildenafil Generika. Doch auch Pfizer selbst hat ein Generikum auf den Markt gebracht um den Preis ebenfalls deutlich reduzieren zu können. Dennoch in Deutschland die Generika von Ratiopharm, STADA, HEXAL oder Aristo deutlich bekannter und nochmals preiswerter als das Pfizer Generikum.

    Unterschiede zwischen Original & Generika

    Sowohl im Marken Viagra wie auch in den Generika ist der gleiche Wirkstoff „Sildenafil“ enthalten. Neu zugelassene Sildenafil Präparate, können allerdings andere Inhaltsstoffe verwenden, welche die Wirkung leicht verbessern oder verträglicher machen können. So gibt es es beispielsweise auch Sildenafil Filmtabletten welche Laktosefrei sind. 

    Die Wirksamkeit muss dabei 80 bis 125% des Original Medikaments entsprechen. In der Praxis gibt es nur Abweichungen von bis zu maximal 5%. Häufig sogar eher ins positive, anstatt ins negative. Es berichten also mehr Patienten von einer positiven Erfahrung mit Generika als über schlechte Erfahrungen.

    So bewerten Patienten die Unterschiede zwischen Original Viagra und Sildenafil Generika:
    Effekt Marke Generika
    Wirkung: sehr effektiv sehr effektiv
    Wirkungseintritt: 40-60 min. 30-40 min.
    Wirkungsdauer: 5 Stunden 5 Stunden
    Verträglichkeit: Gut Sehr gut
    Preis: Ab 110 € Ab 55 €

    Wie zu erkennen ist, fallen die Nebenwirkungen bei den Sildenafil Generika etwas geringer aus. Dies hängt mit besser verträglichen Hilfsstoffen zusammen. Auch ein schnellerer Wirkungseintritt ist laut Erfahrungsberichten zu bemerken. 

    Spartipp: Wenn noch mehr am Preis gespart werden soll, lassen sich Sildenafil Tabletten auch teilen. Durch die Einprägung lassen sich insbesondere die Generika deutlich leichter als das Marken Viagra teilen. Bekannt hierfür sind z.B. die Tabletten von SildeHEXAL oder auch Sildaristo.

    Anleitung: Sildenafil Tabletten teilen

    Was ist ein Generikum: Im Video erklärt

    Im folgenden Video von AbZ Pharma wird verständlich und einfach erklärt, was ein Generikum ist.

    Video abspielen

    Nebenwirkungen im Vergleich

    Folgende Statistik basiert auf den Erfahrungsberichten auf Sanego.de

    Original Marken Viagra

    Kopfschmerzen:
    43%
    verstopfte Nase:
    21%
    keine Nebenwirkungen:
    19%
    Gesichtsrötung:
    15%
    Sodbrennen:
    8%
    Hitzewallungen:
    5%

    Sildenafil Generika

    Kopfschmerzen:
    37%
    verstopfte Nase:
    23%
    keine Nebenwirkungen:
    22%
    Gesichtsrötung:
    13%
    Sodbrennen:
    7%
    Hitzewallungen:
    1%

    Bei den Sildenafil Generika ergeben die Nebenwirkungen ein sehr ähnliches, aber durchaus geringer ausgeprägtes Bild. Die Kopfschmerzen fallen etwas geringer aus und die Anzahl der Patienten welche gar keine Nebenwirkungen verspürt haben, ist höher. Auch die seltenen Nebenwirkungen wie Sodbrennen oder Hitzewallungen treten seltener ein.

    Woher bekommt man die Medikamente?

    Egal ob Marken Viagra oder Generikum, der Wirkstoff Sildenafil ist verschreibungspflichtig.

    Um ein Präparat mit Sildenafil kaufen zu dürfen, wird also ein Rezept benötigt. Dies kann vom Hausarzt, Urologen oder auch über das Internet ausgestellt werden.

    Der Vorteil über das Internet, ist die freie Wahl der Generika und das Zeitersparnis ohne persönlichen Arztbesuch. Auch wenn auf Anbieter wie euroClinix nicht immer das exakt gewünschte Generikum verfügbar ist, so wird stets ein geprüftes & zugelassenes deutsches Generikum an den Patienten verschickt. Es wird kein Plagiat aus Indien verschickt. 

    Service einer Online Klinik:

    Preisvergleich: Marke vs. Generika

    Die nachfolgenden Preise sind Preisangaben ohne Gewähr. Im Preis enthalten ist die Online Diagnose (Rezept Service) von einem Arzt und der Expressversand der Ware. Preise können sich im Laufe der Zeit verändern, wir versuchen die Angaben aktuell zu halten.

    Menge Marke Generika
    4 Tabletten (25 mg) 110 € 55 €
    8 Tabletten (25 mg) 210 € 80 €
    16 Tabletten ( 25 mg) 400 € 140 €
    4 Tabletten (50 mg) 120 € 60 €
    8 Tabletten (50 mg) 220 € 90 €
    16 Tabletten (50 mg) 410 € 155 €
    4 Tabletten (100 mg) 135 € 70 €
    8 Tabletten (100 mg) 260 € 110 €
    16 Tabletten (100 mg) 480 € 170 €

    Inhalt teilen:

    Autor: Jens Weber
    Autor: Jens Weber

    Tätigkeit: Medizinredakteur aus Hamburg. 
    Status: Experte durch Journalismus im Bereich der Medizin & Studienanalyse.
    Inhalt aktualisiert am: 25. April 2020

    Autorenprofil

    Quellen: