Sildenafil aus England

Warum wird Sildenafil gerne aus England bestellt? Wir klären auf was es mit England in Verbindung mit Viagra oder Sildenafil Generika auf sich hat. Schließlich haben auch zahlreiche Online Kliniken ihren Sitz in England.
sildenafil-aus-england-medikamente

Einfach erklärt: Über England ist es möglich dass Ärzte den Patienten auch online – über das Internet – ein Rezept ausstellen. Aus diesen Grund haben viele Anbieter die eine Ferndiagnose anbieten Ihren Sitz in England. Nach und nach ist es in immer mehr Ländern innerhalb der E.U. möglich Ferndiagnosen zu akzeptieren. 

Themen:
    Add a header to begin generating the table of contents

    Telemedizin: England ist die erste Wahl

    Wenn Männer Sildenafil online kaufen möchten, fällt ihnen früher oder später eine englische Versandapotheke auf. 

    Das liegt daran, dass die Online Kliniken wie euroClinix oder 121doc häufig Ihren Sitz in England haben. Früher war es ausschließlich über England möglich, Ferndiagnosen innerhalb der E.U. anzubieten. Die beiden genannten Online Kliniken gibt es im übrigen bereits seit 2005. Die Telemedizin ist also alles andere als eine neue Erfindung.

    Da es allerdings immer mehr Länder ermöglichen Ferndiagnose anzubieten, werden aktuell auch mehr Unternehmen in diesem Bereich gegründet. Diese Bewegung kann positiv betrachtetet werden. Denn dadurch bestellen Männer auch deutlich weniger gefährliche Fälschungen wie beispielsweise Kamagra aus Indien über den Schwarzmarkt. 

    Ist Sildenafil aus England günstiger?

    Jaein. Die Medikamente sind in englischen Versandapotheke nicht zwingend preiswerter als in Deutschland. Die Kosten sind von Medikament zu Medikament unterschiedlich.

    Dürfen englische Apotheke nach Deutschland liefern?

    Ja. Versandapotheken aus England ist es erlaubt, Medikamente nach erhalt des gültigen Rezept’s an Kunden zu versenden. Früher war es auch erlaubt nur das Rezept zu versenden, wodurch Kunden sich dann selbst in der Apotheke das Viagra oder Sildenafil kaufen konnten. Dies ist mittlerweile nicht mehr möglich. 

    Es muss allerdings gewährleistet sein das Deutsche Patienten auch ein deutsches Medikament erhalten.

    Was passiert nach dem BREXIT?

    Wenn wir darauf antworten wüssten, würden wir mehr wissen als der Rest der Welt. Aktuell ist es noch nicht abzusehen welche rechtlichen Konsequenzen der Brexit mit sich bringt. 

    Im schlimmsten Fall muss auf holländische Versandapotheken umgestiegen werden. Auch zusätzliche Zollgebühren sind denkbar.  Eine weitere und auch sehr realistische Möglichkeit wäre es, dass sich für die Handel von England und E.U. Ländern nichts gravierendes ändert. Somit können auch Kunden weiterhin Medikamente wie Sildenafil aus England bestellen. 

    Ist Sildenafil in England rezeptfrei?

    Nein. Auch in England ist Sildenafil verschreibungspflichtig.

    Allerdings sind Dosierungen bis 50 mg (Viagra Connect) ohne Rezept – aber mit Beratung – in der Apotheke erhältlich. Dies ist allerdings auch nur in den örtlichen Apotheken möglich, da die Beratung durch ein Apotheker statt finden muss.

    Über das Internet kann dieses Beratungsgespräch nicht garantiert werden, daher ist ein Online Handel mit Viagra oder Sildenafil Generika, ohne Rezept, auch in England nicht möglich. Für den Erwerb muss nach wie vor die Apotheke besucht werden. 

    Kunden aus Deutschland können somit kein Viagra aus England rezeptfrei bestellen. Lediglich die Online Diagnose ist als Alternative zum persölnichen Arztbesuch möglich.

    Inhalt teilen:

    Autor: Jens Weber
    Autor: Jens Weber

    Tätigkeit: Medizinredakteur aus Hamburg. 
    Status: Experte durch Journalismus im Bereich der Medizin & Studienanalyse.

    Inhalt aktualisiert am: 25. April 2020

    Autorenprofil

    Quellen:

    • Viagra online aus England bestellen – ist das legal? – www.wbs-law.de
    • EU-Austritt des Vereinigten Königreichs – Wikipedia